Fest am 1. Mai in Ötisheim-Schönenberg

Liebe Leserin, lieber Leser unseres Internetauftrittes

Ein Wort zum Gruß und Orientierung von Herbert Temme

Ich darf Sie recht herzlich auf unserer Seite begrüßen und für Ihr Interesse an unseren Informationen und Angeboten herzlich danken.


Mitgliedschaft in der Deutschen Waldenservereinigung e.V.

Seien Sie dabei

Werden Sie Mitglied in der Deutschen Waldenservereinigung e.V.
Sie unterstützen mit der Mitgliedschaft eine wertvolle kulturelle und geschichtliche Arbeit, die sich in einem modernen Umfeld bewegt.

Wir unterhalten das Haus von Henri-Arnaud, das heute ein vielbeachtetes
Museum ist, das die Geschichte der Waldenser in ihrer Heimat darstellt und das Leben und den Aufbau neuer Gemeinden nach der Vertreibung 1699 in Baden, Württemberg und Hessen zeigt.

Im Haus ist die zentrale Waldenserbibliothek in Deutschland, die gerne genutzt wird und von uns aktuell gehalten wird.

Ein wichtiger Zweig ist die Verbindung in die heutige Waldenserkirche von Italien und Uruguay. Hier sind wir Partner der Kirche und Diakonie im Rahmen unserer Möglichkeiten.


Mitgliedsantrag

Deutsche Waldenservereinigung e.V.

Einen Mitgliedsantrag finden Sie in der Rubrik "Deutsche Waldenservereinigung".


Gremien:

Die Deutsche Waldenservereinigung besteht aus einem Vorstand mit 5 Mitgliedern
und hat einen Beirat, der sich aus 8 gewählten Mitgliedern, Vertretern von Landeskirchen, der örtlichen Gemeinde, Kirchengemeinde zusammensetzt.
Der Beirat kann auch zusätzliche Mitglieder berufen.
Der Gesamtverein wird durch die Mitgliederversammlung, die 1 x jährlich in Ötisheim-Schönenberg tagt, repräsentiert.


Links

Hier finden Sie die Links zu einigen wichtigen Partnern.

Unterstützen Sie die Waldenservereinigung mit der Wahl Ihrer Suchmaschine

Wir sind unter benefind beteiligt, der Suchmaschine für soziale gemeinnützige Einrichtungen.

Europäischer Hugenotten- und Waldenserpfad

Trägerverein wurde in Neu Isenburg gegründet

Nach vielen Vorbereitungen, Planungen, Überlegungen und Reisen ist es geschafft.
Der Europäische Hugenotten und Waldenserpfad ist soweit vorbereitet, dass die Gründung des Trägervereins erfolgen konnte.

32 Gründungsmitglieder hoben den Verein am 25.6.2009 in Neu Isenburg
aus der Taufe.

Für die DWV ist Präsident Herbert Temme Beisitzender des Vorstandes geworden,
Dr. Albert de Lange wurde für den wichtigen Ausschuss " Qualitäts- und Marketingbeirat berufen.


Stiftung der Deutschen Waldenservereinigung e.V.

im Andenken an Frau Dr. Monika Hepp

Frau Dr. Hepp, die mit 50 Jahren leider viel zu früh verstarb war viele Jahre
im Beirat und Vorstand der Deutschen Waldenservereinigung e.v. aktiv und engagiert tätig. Insbesondere dass Museum der DWV lag ihr in seinem Fortbestand am Herzen.
In großzügiger Weise hat sie ihren Nachlass der Deutschen Waldenservereinigung e.V. vermacht.
Der Vorstand und Beirat haben im Andenken an Frau Dr. Hepp beschlossen einen Anteil des Erbes in eine neue Stiftung einzubringen.


Stiftung "Adam Wohlfahrt"

Mörfelden-Walldorf

Neben der Stiftung der Deutschen Waldenservereinigung e.V. zur Erinnerung an Frau Dr. Monika Hepp gibt es bereits sei 2006

die Stiftung "Adam Wohlfahrt" in Mörfelden-Walldorf.


Einige Informationen hierzu nachfolgend:



Satzung der Deutschen Waldenservereinigung e.V.

Fassung von 2004 und 2007

Deutsche Waldenservereinigung e.V.
Satzung
Henri-Arnaud-Haus
Ötisheim – Schönenberg

2004/2007


Mitgliedsantrag

Deutsche Waldenservereinigung e.V.

Liebe Besucher unserers Internetauftritts

Wir wollen Sie mit vielerlei Informationen zur Waldenservereinigung
und ihrer Arbeit auch für eine Mitgliedschaft gewinnen.

In verschiedenen Fenstern haben wir unsere gegenwärtige Arbeit dargestellt,die Waldensergemeinden in Deutschland werden Ihnen vorgestellt,
der geschichtliche Hintergrund unserer Tätigkeit, aber auch die Inhalte unserer Satzung.

Wir wollen Sie einladen mit uns die Erhaltung des Waldensermuseums und seiner Bibliothek zu unterstützen und so ein Stück der protestantischen Geschichte in unserem Land zu bewahren.


Werbung für die Gästehäuser der Waldenserkirche

Mach mal Urlaub ....... in einer besonderen Atmosspähre

Wer schon einmal in den Gästehäusern der Waldenserkirche war schätzt die
besondere Atmospähre, die jedes Haus für sich bietet.

Nutzen Sie einmal die Gelegenheit dort Urlaub zu machen. Gerne können Sie Info-Material im Museum anfordern.


Bitte beachten Sie den Link: Gästehäuser unter Aktuelles

>>